Veranstaltungen im Kärntner Winter

0

Veranstaltungen im Kärntner Winter

Es riecht nach Zimt, Sternanis und Weihrauch. Hin und wieder hört man in der Ferne Glocken von Krampussen und Perchten. Die Kinder sind gerade besonders brav. Was das sein könnte? Richtig. Weihnachten naht. Im Kärntner Advent gibt es viele Möglichkeiten, sich auf das Heilige Fest einzustimmen. Eine ganz besondere Atmosphäre wartet am Wörthersee. Mit Schifffahrt, schwimmendem Adventkranz und Brauchtumsveranstaltungen. In Velden am Wörthersee werden die Kinder zu Christkindlhelfern ausgebildet, in Pörtschach wärmt man sich an offenen Feuerstellen und lauscht den Liedern heimischer Chöre. Auf den Adventmärkten in Villach und Klagenfurt am Wörthersee warten Kunsthandwerk aus Kärnten, auch kulinarische Köstlichkeiten und stimmungsvolle Konzerte ziehen die Besucher in ihren Bann. Ein besonders schöner Platz, sich zu besinnen und den Alltag zu vergessen, ist das Kap 4613 am Millstätter See, wo eine schwimmende Weihnachtsterrasse als Kulisse dient.

Ist das aber kalt. Ich frage mich, warum ich das tue und beobachte meine Mitstreiter. Sie frösteln gar nicht, machen Witze und können es kaum erwarten, bis es losgeht. Na dann. Was tut man nicht alles, um Glück fürs Neue Jahr zu tanken und neue Lebensgeister zu wecken. Doch, halt! Nicht zu viel den Gedanken nachhängen, sonst versäume ich gar noch den Start. 1. Jänner. Punkt 12 Uhr. Startschuss für das Neujahrsschwimmen in Velden am Wörthersee, vor der einmaligen Kulisse des Schlosshotels. Je nach Lust und Laune werden 25 oder 100 Meter im kalten Nass überwunden. Der erste Glücksfall des Neuen Jahres ist wohl, wenn ich keine Verkühlung abbekommen habe. Wie sehr sehne ich mich bereits jetzt nach dem nächsten Sommer und die warmen, trinkwasserreinen Kärntner Badeseen.

Apropos eisig. Am Weissensee findet die größte Eissportveranstaltung der Welt statt. Die Alternative Holländische 11-Städte-Tour, bei der nicht weniger als 5000 Holländer in Österreichs Süden kommen, um sich beim Eisschnelllauf dem Wettkampf zu stellen. 200 Kilometer werden in der Königsdisziplin absolviert. Ursprünglich hat die Veranstaltung in den holländischen Grachten stattgefunden. Weil die Kanäle nicht mehr zufrieren, wurde eine Alternative gesucht und mit dem Weißensee, Europas größter zugefrorener Natureisfläche, auch gefunden. Für perfekte Bedingungen am Eis sorgt das erfahrene Team um Eismeister Norbert Jank. Termin: 21. bis 31. Jänner 2016.
Doch Kärnten wird nicht nur wegen seiner Seen, sondern vielmehr wegen seiner Kombination aus Seen und Bergen geliebt. Daraus ergibt sich auch eine Fülle von Möglichkeiten, sich sportlich besonders abwechslungsreich zu betätigen. Natürlich kann man in Kärnten auch sehr gut Skifahren – (um die 30 Skigebiete, rund 800 Pistenkilometer). „Schlag das ASS“ am Nassfeld, mit 25,6 Streckenkilometern und 6400 Höhenmetern das längste Skirennen der Welt, ist nur ein Beispiel dafür. Aber wie wäre es mit einer Schneeschuhwanderung bei Vollmond? Eine besonders stimmungsvolle (geführte) Tour findet im Naturpark Dobratsch statt. Nach Auffahrt auf rund 1700 Meter und einer kurzer Einführung in den Naturpark geht es von der Rosstratte Richtung Gipfel. Unter den Schuhen knirscht der Schnee, der Vollmond sorgt für ausreichend Licht und als Lohn am Gipfel gibt es einen unvergesslicher Ausblick auf das nahe Dreiländereck, wo Kärnten, Slowenien und Italien aufeinandertreffen.

Es riecht herrlich nach Kräutern. Wohlig schwitzend sitze ich in der Sauna und lasse den Blick über die Skipiste streifen. Soll ich Skifahren gehen oder doch noch ein paar Runden im Thermalbecken des Römberbades in Bad Kleinkirchheim schwimmen? Mal sehen. Morgen ist schließlich auch noch ein Tag. Morgen habe ich allerdings bereits das Meerjungfrau Schwimmen in der Kärnten Therme in Villach am Plan. Wenn alles gut geht, werde ich auch an der Vollmondsauna teilnehmen. Saunateller in der Skybar inklusive. Und an den kommenden Tagen warten die beiden Badehäuser am Wörthersee und am Millstätter See. Also gut, das Skifahren muss eben noch ein bisschen warten. Macht aber nichts, denn im Jänner und Feber gibt es zu drei ausgewählten Terminen „Ski vor 9 mit Franz“, ein morgendliches Pistenfahren mit niemand geringerem als Olympiasieger Franz Klammer.

Video Veranstaltungen Kärnten 2015 Winter

Bilder Veranstaltungen Kärnten 2015 Winter

97%
97%
Bewertung

Veranstaltungen Kärnten 2015 Winter - der Überblick über die besten Veranstaltungen Kärnten.

    War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (1 Stimmen)
    9.9
Weitersagen:

Kommentare